SCHULT DAS PROJEKTTEAM

Universität Leeds Beckett

Die Leeds Beckett University (LBU) ist eine Hochschuleinrichtung, die einem breiten Spektrum von Lernenden Zugang zu Bildung bietet und durch ihren Lehrplan kulturelles Bewusstsein und Vielfalt fördert. Die Universität befindet sich auf zwei Hauptcampussen, einem im Stadtzentrum von Leeds und einem in Headingley, Leeds, und bietet eine Reihe von Grund- und Aufbaustudiengängen an dreizehn Schulen an. Leeds Beckett hat fast 30.000 Studenten, 3.000 Mitarbeiter und 300.000 assoziierte Studenten durch unser Netzwerk von 24 Partnerhochschulen. Die LBU bietet einer Gruppe von Studierenden aus dem Vereinigten Königreich, Europa und vielen anderen Ländern weltweit eine breite Palette von überwiegend berufsorientierten Hochschulprogrammen an.

 

Die Carnegie School of Education an der Universität Leeds Beckett strebt mit all ihren Aktivitäten danach, die Ausbildung und berufliche Entwicklung der Arbeitskräfte von Kindern und Jugendlichen neu zu definieren. Sie bietet unverwechselbare und kreative Programme an, die auf die in der Gesellschaft stattfindenden Veränderungen reagieren und sich auf die vielfältigen Fähigkeiten konzentrieren, die von modernen Fachkräften verlangt werden. Sie wurden als einer der führenden Lehrerausbildungsanbieter in England identifiziert; eine von nur 25 Universitäten in England, deren ursprüngliche Zuweisungen für die Lehrerausbildung für die nächsten drei Jahre bestätigt wurden, eine Anerkennung des Bildungsministeriums des Vereinigten Königreichs für die ausgezeichnete

 

Bereitstellung innerhalb der Schule. Die Carnegie School of Education bietet Pädagogen aus dem Primar-, Sekundar- und Tertiärbereich sowohl auf dem Campus als auch online eine Reihe von hochgeschätzten Postgraduiertenmöglichkeiten. Ihr Programm der kontinuierlichen beruflichen Weiterbildung wird derzeit erheblich weiterentwickelt und wird sich auf ihre ursprüngliche Forschung stützen, um Entwicklungsprogramme anzubieten, die in der Bildungspraxis führend sind.

Nationale Vereinigung von Fachleuten, die mit behinderten Menschen arbeiten

NARHU ist eine gemeinnützige Nichtregierungsorganisation im öffentlichen Dienst, die sich aus einem nationalen Vertretungsorgan aller Fachleute zusammensetzt, die mit Menschen mit Behinderungen im Hinblick auf ihre Ausbildung, Beschäftigung und soziale Eingliederung arbeiten. Ihre Hauptaktivitäten richten sich an Menschen mit verschiedenen Arten und Stadien von Behinderungen (PwDs), hauptsächlich in den Bereichen ihrer Beschäftigung, beruflichen Orientierung, Beratung und Ausbildung. Das Team von NARHU besteht aus bekannten Experten in Bulgarien, die auf dem Gebiet der inklusiven Bildung, psychologischen Unterstützung, Bildungsmethodik, Sozialarbeit und anderen Bereichen der Sozialhilfe tätig sind.

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Berlin, Deutschland

Die Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie ist eine von zehn Fachverwaltungen des Berliner Senats im Rang eines Staatsministeriums und als solche Teil der Landesregierung und zuständige oberste Landesbehörde für Bildungs-, Schul-, Jugend- und Familienpolitik in der deutschen Hauptstadt. Die Abteilung ist zuständig für das allgemeine Bildungssystem und alle Berufsschulen in der Stadt Berlin und zusätzlich für die Lehrerausbildung in der zweiten und dritten Phase des Bildungssystems.

Das Institut für Kindererziehung und Psychologie, Europa

ICEP Europa is an independent training and research institute specialising in online Continuing Professional Development (CPD) and University-validated programmes for educators, youth workers, psychologists, and allied professionals. ICEP Europa hat auch einen starken Hintergrund in der Forschung zu Fragen der pädagogischen Inklusion und hat in Forschungsprojekten mit hochkarätigen nationalen und internationalen Organisationen zusammengearbeitet.

ICEP Europa verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Aus- und Weiterbildung von Pädagogen und hat in den letzten 15 Jahren eigenständige Fortbildungskurse für Lehrer durchgeführt. Beide Unternehmensleiter sind seit vielen Jahren im Bereich des frühen Schulabbruchs und der Jugendarbeit tätig und verfügen über beträchtliche internationale Erfahrung und Expertise in der Entwicklung von Trainingsprogrammen für Pädagogen und andere Fachleute. Sie sind auch aktiv an der laufenden Forschung in diesem Bereich beteiligt.

de_DEDeutsch